Connect

NEWS

10.09.2013 Autor: Oliver Marquart

Bushido: Der Diss gegen Kay One kommt

Neue Sticheleien gegen Kay und seinen Stiefvater

Der von Bushido bereits angekündigte Diss gegen Kay One lässt weiter auf sich warten. Via Twitter stellt Bushido indes klar, dass der Song auf jeden Fall noch kommen werde. "Kay Diss kommt... keine Sorge", so der Berliner für den Fall, dass irgendjemand daran gezweifelt haben sollte. 

Die Zwischenzeit nutzte Bushido, um auf Twitter erneut ein wenig gegen Kay bzw. dessen Stiefvater und Manager Oliwood zu sticheln. "Mit Polizeischutz durch die Gegend laufen muss total angenehm sein", twitterte er etwa in Richtung seiner beiden Kontrahenten. Morgen erscheint Bushidos neues Buch, das er gemeinsam mit Staiger geschrieben hat

Bushidohatte bereits Anfang August einen neuen Disstrack gegen Kay One angekündigt. In einer Videobotschaft, die kurz nach Kays Song "Nichts als die Wahrheit" veröffentlicht wurde, hatte er erklärt, er werde sich demnächst an die Arbeit machen.

"Jetzt warst du dran, der nächste im Bunde bin ich. Freu dich schon mal drauf, wenn ich dir den Gnadenstoß versetze. Ich werde dich richtig krass auseinandernehmen, filettieren, schlachten - dazu ein andermal, ich mach mich mal langsam an die Arbeit", so Bushido.

Kay One hatte kurz darauf auf diese Ansage reagiert und erklärt, von ihm werde es keinen weiteren Song geben. Sein Song sei "nicht mal ein Diss" gewesen. "Sorry mein Freund, doch es wird kein Battle geben ...da muss ich dich enttäuschen", erklärte Kay bei Facebook. Kays neues Album "Rich Kidz" soll am 25. Oktober erscheinen, die Single "Keep Calm (Fuck U)" bereits eine Woche vorher

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare   

 
0 #5 Runout 2013-10-30 19:36
Was für dumme Kommentare schreibt ihr denn bitte!?
http://www.youtube.com/watch?v=AyLdP_ZQWwA
Guckt euch das alte Interview von Bu an dann wisst ihr warum er das machen musste! Kay hat seine Rolle übertrieben und Bu angeschuldigt dies das. Auf jeden Fall muss Bu antworten.
Zitieren
 
 
+3 #4 sarah2222 2013-10-25 11:05
zitiere marco123:
Bushido ist echt peinlich. Wahrscheinlich dauert es so lange, weil sich so schnell kein halbwegs vernünftiger Ghostwriter finden lässt...Kay´s track kann er eh nicht toppen

halt die fresse hahaha bushido ist millionen mal besser als kay. wenigstens wird in bushidos track nicht alles gelogen sein.
Zitieren
 
 
+3 #3 cyperdellic 2013-10-11 13:28
Haha.. Bushido ist so n Lappen. Kay macht den Track in einer Nacht und Bushido kauft seinen von nem Ghostwriter für n paar tausend €uro. Was dabei rauskommt wird wie Stress ohne Grund, nur Scheisse. Bushido sollte es lassen, denn wenn Kay den nächsten abpfeffert, kann Bushido sich einsargen lassen. Kay ballert Ihm wenn nötig n komplettes Diss Album vor die Nase, dass die Polente dann direkt als Zeugenaussage musikalisch werten kann. Bushido deine Zeit ist vorbei. Geh weiter die Hintern von den Abus wischen.
Zitieren
 
 
+1 #2 LOLA-TI 2013-10-09 21:40
Wer ist Bushido?... O.o
Zitieren
 
 
+5 #1 marco123 2013-09-11 10:24
Bushido ist echt peinlich. Wahrscheinlich dauert es so lange, weil sich so schnell kein halbwegs vernünftiger Ghostwriter finden lässt...Kay´s track kann er eh nicht toppen
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

mehr zum Thema

Ein Fan werden

Newsletter

Was Rap angeht - immer auf dem laufenden bleiben. Melde dich für den rap.de-Newsletter an.