RAP.DE MENU

Bonez MC – Krampfhaft Kriminell

Die Hamburger Jungs der 187 Strassenbande sind vor allem für harten, kompromisslosen Straßenrap bekannt, der direkt auf die Fresse gibt. Somit erwartet man vom ersten Soloalbum von Bonez MC auch nichts anderes als das. Das kurze „Intro“ erfüllt diese auch voll und ganz: Bonez wird gleich sehr druckvoll vorstellig: „Guck, er kam schleichend über Nacht einfach rein in die Stadt/Hat ein paar Schlagzeilen für die Zeitung gebracht„. Der Beat kommt sehr simpel und basslastig daher. Solider Einstieg.

Im weiteren Verlauf des Albums jedoch zuckt der Hörer des Öfteren überrascht zusammen. Bei „Mein Leben“ etwa fragt man sich, ob man sich nicht doch im Album geirrt hat. Der Rap von Bonez ist zwar gewohnt gut und direkt, leider wird er aber begleitet von einer mit Autotune bis zur Ungenießbarkeit entstellten Hook, die einen spontan zum skippen animiert. Und leider ist das nicht der einzige Autotune-Angriff auf Ohren und Nerven, so haben „Geile Zeit“ und „Heftiges Teil“ ebenfalls bearbeitete Hooks, wobei es bei letzterem aufgrund des schwer bassigen Beats noch erträglich, ja geradezu passend ist.

Es ist aber auch nicht alles missraten. Der Hamburger kann nämlich durchaus auch anders, wenn er will. Tracks wie „Die Zahlen an der Wand„, „Komm ran„, „Bonez ist im Haus“ und auch „Schnauze“ sind genau das, was man von einem Bonez MC hören will. Direkter, harter Straßenrap, der direkt in die Fresse geht. „Er ist wieder so gut drauf/Kickt die Wohnungstür auf/Dikka Bonez ist im Haus„. Bei „Willkommen in der Realität“ kommt Bonez zudem stark auf einem Beat voller E-Gitarren-Samples daher. Wären da nicht wieder diese Autotune-Einlagen – es wäre ein sehr starker Track! So bleibt aber ein fader Beigeschmack.

Zwischen diesen Extremen, Schatten- und Sonnenseiten, finden sich auch diverse Tracks, die weder einen Totalausfall noch die Neuerfindung des Rads darstellen. Auf „Die Geister die ich rief“ rappt Bonez über einen von Frauenchören geprägten Beat über die Schattenseiten seines Lifestyles und motiviert dazu, den Kopf nie hängen zu lassen. Gut, hat man schon sehr oft gehört, aber immerhin wurde hier auf die Verwendung des vielzititierten Effekts auf den Vocals verzichtet. Tracks wie „Zeitdruck“ und „Glüxxxtag“ vermitteln einen durch schnelle, treibende Beats und einem ebenso schnell rappenden Bonez eine hektische Atmosphäre, wie man sie aus Filmen wie „Crank“ kennt. Sicherlich ein guter Soundtrack beim Joggen- kann man direkt mal einen Sprint einlegen, der Usain Bolt vor Neid erblassen lassen würde.

Und auch die Romantik soll nicht zu kurz kommen:“Meine Olle“ ist an Bonez‚ Freundin gerichtet und glänzt mit Zeilen wie „Stress wegen Dreck ist nicht, weil sie Putzen mag/lutschen macht ihr Spaß, ich komm drei Mal zum Schuss am Tag„, welche Frau schmilzt da nicht dahin wie eine Tafel Schokolade unter der Mittagssonne.

Dank der starken Tracks, die über die allzu kitschigen Partytracks hinwegzutrösten vermögen, ist „Krampfhaft Kriminell“ ein gutes Album geworden. Der Rezensent allerdings gibt die Hoffnung nicht auf, dass Bonez bei zukünftigen Projekten von den Partyelementen ablässt und sich stattdessen voll und ganz auf die harte Straßenschiene konzentriert.

Torky Tork-Ghanaian Stallion-Doz9-Sonne Ra-Döll-Alles

Doz9, Sonne Ra & Döll – Alles (prod. Torky Tork) [Video]

Torky Tork und Ghanaian Stallion haben einiges vor. Die beiden Produzenten veröffentlichen erst ihre „Mudguardian Developments„-EP und bringen diese danach auf die Bühnen des Landes. Mit „Alles“ ist…

Überblick 25. Mai

Überblick 25. Mai: Fler, Kool Savas, 257ers, Massiv u.a.

Was war am 25. Mai los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann in unserer Tagesübersicht checken, ob er etwas verpasst hat. Interview mit Albert…

MC Smook

MC Smook – Leiden am Erfolg (prod. Beatjunkie Rato & Yung Flüchtling) [Video]

MC Smook hat es gerade wahrlich nicht einfach. Das Glo Up Dinero Gang-Member leidet. Und zwar am Erfolg. Symptome: „Kopf voll, Taschen voll – voll mit Gold.“ Nun…

Albert Parisien-Interview

Interview mit Albert Parisien über Deutschrap, Trends und „Highway Chronicles

Albert Parisien hat keinen Bock auf Standard. Das Cosmo Gang-Member verbindet auf der am 1. Juni erscheinenden „Highway Chronicles“ EP Disco mit Rap. Wir sprachen mit dem Bremer…

pedaz lieblingsalbum beitrags

Mein Lieblingsalbum mit Pedaz [rap.de-TV]

Dat muss kesseln: Mein Lieblingsalbum mit Pedaz. Der Punchliner aus dem Ruhrpott nennt für rap.de-TV seine beiden Lieblingsalben – je ein deutsches und ein internationales Machwerk. Das deutschsprachige…

milonair -alle spucken töne

Milonair – Buchmacher (prod. Darko Beats) [Audio]

Wenn Milonair eines ist, dann fleißig. Gerade mal fünf Tage nach seinem Albumrelease bringt das Azzlack-Signing einen neuen Freetrack raus. „Buchmacher“ heißt der Song und wurde wie schon…

Veedel Kaztro - In der Stadt Trettmann

Veedel Kaztro feat. Trettmann – In der Stadt (Remix) [Video]

Veedel Kaztro veröffentlicht gemeinsam mit Trettmann den Remix von „In der Stadt“. Der Reggae-Sound vom originalen Instrumental wird weiter ausgebaut und verstärkt. Der Track handelt von den unschönen Seiten…

kool-savas-press

Kool Savas: „Essahdamus“ wird ein Mixtape

Foto: Katja Kuhl Vor zwei Tagen hatte Kool Savas erst angekündigt, dass im Herbst sein nächstes Release namens „Essahdamus“ ansteht. Jetzt spezifiziert der Berliner via Twitter die Angaben:…

ÉSMaticx

ÉSMaticx – Für Immer (prod. Lucry) [Video]

Der Wortlaut „Forever forever-ever“ funktioniert auch auf Deutsch. Das beweist ÉSMaticx mit der neuen Videoauskopplung „Für immer“ von ihrem Debütalbum „Rot“. Die Produktion von Lucry strahlt durch das Sample…

David Floyd

David Floyd – Mandala [Snippet]

David Floyd veröffentlicht das Snippet von seinem anstehenden Album „Mandala“ , das am 3. Juni Release feiert. Im Snippet werden auch die Produzenten genannt, die an dem Langspieler beteiligt waren….

bogy_disslike

MC Bogy bei Disslike [Video]

MC Bogy bei Disslike: Jetzt stellt sich auch der legendäre Atzenkeeper dem Hyperbole TV-Format Disslike, das jetzt seinen eigenen Kanal hat, und reagiert in seiner ihm ganz eigenen…

Noah Blanco Normal Tun

Noah Blanco feat. Caz – Normal tun [Audio]

Noah Blanco veröffentlicht gemeinsam mit Caz einen neuen Song namens „Normal Tun“ , bei dem auf einem 808-lastigen Beat gegen andere Künstler geschossen wird. Zuvor machte Noah Blanco (zu der…

banner