Der Plusmacher – BWL (Album)

2012 war für deutschen Straßenrap ein gutes Jahr – die Multilinguisten Celo und Abdi brachten ihr Debütalbum „Hinterhofjargon“ auf den Markt und stiegen auf Platz 8 der Charts. Ssio und Schwesta Ewa aus dem Alles oder Nix-Camp bewiesen bei ihren jeweilligen Mixtapes exzellenten Beatgeschmack und bedienten sich ausgiebig klassicher Amirap-Instrumentals von Biggie bis Busta Rhymes. Der Plusmacher schließt mit seinem Debüt „BWL“ nun endgültig die (vermeintliche) Lücke zwischen authentischem Straßenrap und von aus dem eigenen Umfeld produzierten Boombap-Beats im Stil der 90er.

Bereits das Intro mit Scratches von Dextar verbreitet beste Mid-Nineties Brooklyn-Atmosphäre. Der zweite Track „Negotiabel“ wartet neben unfassbaren Instrumental mit einigen denkwürdigen Zeilen auf: „Ey yo, iPhone 3g gegen 3g Yayo“ oder „Plusmacher führt Buch, doch hat noch nie ein Buch gelesen.“ vorgetragen in arroganter Manier und mit dem richtigen Schuß Dreck in der Stimme lassen für die weitere Spielzeit auf Großes hoffen.

Der Titeltrack „BWL“ (steht für Bordstein Wirtschafts Lehre) zollt Tribut an einen der Vorzeige-MCs des deutschen Gangstaraps: Bushido. Jay Spaten seziert das „Drunken Master„-Sample, um den „Electro Faust„-Beat von Bushidos Klassiker „Vom Bordstein bis zur Skyline“ nachzubauen, Der Plusmacher rappt souverän über diese Hommage und sein Flow orientiert sich dabei stark an Bu.

Durchblick“ ist ein weiteres Highlight von „BWL“, über ein wunderschön geflipptes Horn-Sample zeichnet Der Plusmacher seine Vergangenheit ab, mit ihren Höhen und Tiefen.

Mama lehrte mich was falsch und richtig ist/ den Rest hab ich begriffen in den Ecken wo Nachts das Licht nicht ist

Katze frisst Maus“ bietet den perfekten Abschluss für „Bordstein Wirtschafts Lehre“ – ein Storyteller der auf authentische Weise den Alltag eines Kriminellen zeigt und eines der absoluten Grundmottos der Straße ins Gedächtnis ruft: „Mal gewinnt man, mal verliert man.„.

BWL“ bringt das zu Ende, was das „Notorious H.A.F.T.„-Tape angefangen hat: Glaubwürdiger Straßenrap mit einer guten Prise Technik auf hervorragenden Boombap-Beats. Durchhänger wie das Neo Kaliske-Feature „Gefühlskalt“ sind selten und verzeihbar, ebenso wie der manchmal ein wenig holprige Flow. Alles in allem ist Plusmachers „BWL“ eine sinnvolle und notwendige Ergänzung zum deutschen Gangstarap-Kanon und dies nicht zu letzt Dank Jay Spatens fabelhaften Produktionen.

Born Snippet Grautöne

Born – Grauzone (prod. Marq Figuli) [Audio]

Born veröffentlicht „Grauzone“ , den ersten Track seiner „Kurz vor Grau“ EP. In dem Song rappt der Frankfurter über einen treibenden Beat von Marq Figuli. Das Release beinhaltet sechs Anspielstellen und glänzt…

Capital Verrückte leute

Capital – Verrückte Leute (prod. Hijackers) [Video]

Capital veröffentlicht heute sein Debütalbum „Kuku Bra“ . Zur Feier des Tages spendiert er der Platte ein weiteres Video. „Verrückte Leute“ wurde, wie das gesamte Album, von den…

nimo

Nimo feat. Olexesh – Lass mich wissen (prod. Jimmy Torrio) [Video]

Nimo kennt keinen Geiz und veröffentlicht mit „Lass mich wissen“ das bereits fünfte Video aus seiner Debütveröffentlichung „Habeebeee“ . Als Featuregast hat der Stuttgarter seinen 385i-Labelkollegen Olexesh im…

Tua RMX

Lary – Sirenen (Tua RMX) [Audio]

Nach den Remixen von Maeckes‘ „Kürzester Weg zum Glück“  und „Well well“ von Tour-Support und Freund Tristan Brusch, droppt Tua das nächste Stück – „Sirenen“ von Lary. Auch aus diesem…

Money Boy-New Lit Freestyle

Money Boy – Lit New Freestyle [Video]

Wer hat gesagt, dieser Boy kann nicht rappen? Mbeezy kickt in seinem neuen Freestyle-Video zwei Minuten am Stück Zeile nach Zeile über einen Dipsetesken Beat. „In meinen Ohren die…

dendemann

Dendemann – Ach du meine Stimme [Video]

Seine Stimme gibt den „Peace Befehl„. Aus der Winterpause zurück, präsentiert Dendemann seinen neuen Song „Ach du meine Stimme“ in der wöchentlichen Late-Night-Show „Neo Magazin Royale“ von Jan…

chefket akustik

Chefket – Nachtmensch (Akustik) [Video]

Chefket präsentiert ausgewählte Songs aus seinem „Nachtmensch„-Album im Akustikgewand. Nun veröffentlicht der Wahl-Berliner den Titeltrack als Video. Der Pianist Johannes Arzberger sorgt dabei für die musikalische Untermalung. Die „Akukstik…

ssio1

Kibinderlieder zum mibitsingen mit SSIO (Parodie) [Video]

Wer SSIO kennt weiß, dass der Bonner gerne mal über Drogen, Nutten und Fast-Food in der Bonner Bi-Sprache rappt. Jetzt haben die Damen und Herren von Puls bekannten „Kibinderliedern“…

meme der woche 4 nate

Meme der Woche: Nate51 aus Hamburg, Reinickendorf

Das neue Meme der Woche von It was all a Meme bringt zwei Charaktere zusammen, die eigentlich kaum unterschiedlicher sein könnten: Nate57 aus Hamburg, St. Pauli und Playboy…

Cover 11. Februar

Überblick 11. Februar: Kanye West, Alligatoah, Capital u.a.

Was war am 11. Februar los im Rap-Game? Einiges. Wer nicht den Überblick verlieren will, kann wie jeden Tag in unserer Tagesübersicht checken, ob er was verpasst hat….

Megaloh Wer hat die Hitze

Megaloh – Wer hat die Hitze? feat. Trettmann (prod. Ghanaian Stallion) [Video]

Megaloh veröffentlicht heute die zweite Videoauskopplung „Wer hat die Hitze?“ aus seinem Album „Regenmacher“ , das am 4. März erscheinen wird. Als Featuregast holt sich der Moabiter Trettmann…

kaveh

Kaveh vs. Pathos Pavlov: Gegen jeden Nationalismus [Kommentar]

Die Diskussion geht in die dritte Runde. Gestern haben wir eine Erwiderung von Pathos Pavlov auf den Kommentar von Kaveh Ahangar zum Thema Nationalismus im Deutschrap veröffentlicht. Da…